Magyarország nyitólapja
nyitólapomnak
kedvenceimhez
Az oldal ismertetése
Idegennyelvű legendák képes leírás - Legenda.tlap.hu
részletek »

Idegennyelvű legendák - Legenda.tlap.hu

Képes leírás

Itt vagy: legenda.tlap.hu » Idegennyelvű legendák
Keresés
Találatok száma - 5 db
Die schönsten deutschen Heimatsagen

Die schönsten deutschen Heimatsagen

Die Sage ist eine knappe volkstümliche Erzählung, die auf mündlicher Überlieferung beruht und erst zu späterer Zeit aufgezeichnet wurde. Sie wurde nicht vom Volke selbst niedergeschrieben - doch die Verfasser blieben zumeist unbekannt. Die Sage geht oft aus von irgendeiner denkwürdigen wahren Begebenheit, die phantasievoll ausgeschmückt wurde (historischer Kern). Manchmal entspringt sie aber auch der reinen Phantasie.

Folklore and legends

Folklore and legends

The value of national stories and legends has in late years become very widely recognised. Folk-lore has recently received a large amount of attention, and the thought and labour bestowed upon the subject have been rewarded by results which prove that its investigators have entered upon no unfruitful, however long neglected, field. This book, and its successors in the series which it is proposed to issue, may come into the hands of some who, having little opportunity afforded them to consider how the legends and tales it contains may be of the value we claim for them, may be glad to have the 'case' for legends and national stories presented to them in a few words.

Martin teilt seinen Mantel

Martin teilt seinen Mantel

Zur Zeit des heiligen Martin galt ein kaiserliches Edikt, wonach die Söhne von Berufssoldaten zum Kriegsdienst gezogen wurden. Dadurch wurde auch Martin, gegen seinen Willen, mit 15 Jahren zum Militärdienst eingezogen. Noch war Martin nicht getauft; aber in allem verhielt er sich nicht, wie sich sonst Soldaten verhielten: Er war gütig zu seinen Kameraden, wunderbar war seine Nächstenliebe. Seine Geduld und Bescheidenheit überstiegen die der anderen bei weitem. Seine Kameraden verehrten ihn und hielten ihn schon damals mehr für einen Mönch als einen Soldaten. Denn, obwohl noch nicht getauft, zeigte er ein Verhalten wie ein Christ: Er stand den Kranken bei, unterstützte die Armen, nährte Hungernde, kleidete Nackte. Von seinem Sold behielt er nur das für sich, was er für das tägliche Leben benötigte.

Legenda magazin hírek
A Márton-nap története
A Márton-nap története A legenda szerint Szent Márton a Római Birodalom Pannónia tartományának Savaria nevű városában (mai Szombathely) látta meg a napvilágot 316-ban vagy 317-ben egy római tribunus (elöljáró) fiaként. A római császár katonájaként szolgáló Márton a franciaországi Amiens városában egy hideg téli estén odadta meleg köpenyének felét egy nélkülöző koldusnak. Aznap...
Európa istennő legendája
Európa istennő legendája Europé istennő, földrészünk szépséges névadója Ázsiából származik....
Szent Miklós eredeti legendája
Szent Miklós eredeti legendája Krisztus után 245-ben Kis-Ázsia-i Anatóliában, Patara városában született, egy...
Nederlandsche Sagen en Legenden

Nederlandsche Sagen en Legenden

Het is niet de eerste maal, dat de Nederlandsche Sagen en Legenden in een bundel worden vereenigd. Maar wel is het de eerste maal, dat iemand in Nederland zich ten doel stelt, ook de ziel der folklore te ontdekken. Wetenschappelijk is 't hart van ons volk genoeg beschreven; deze arbeid echter wil meer.

Sigfrid und Kriemhild

Sigfrid und Kriemhild

Im Lande der Burgunden zu Worms am Rhein herrschte König Gunther mit seinen Brüdern Gernot und Giselher, sie hatten eine Schwester namens Kriemhild, die mit ihrer Mutter Ute am Hofe lebte. Viele Helden warben um die schöne Kriemhild; doch sie wies alle ab, weil sie durch Liebe niemals Leid erfahren wollte, wie ihr ein Traum verkündet hatte.

Tuti menü